Seminar-Nr. 02 / wet / 839

Veranstaltung:

Online-Seminar: Kinderrechte und Kinderschutz in digitalen Welten

Zielgruppe:

alle Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, nicht unterrichtendes Personal an Schulen, Dozent*innen

Kurzbeschreibung:

Ausgehend von der Mediennutzung Kinder und Jugendlicher sollen im Workshop anhand der Punkte Teilhabe, Befähigung und Schutz (Dreieck der Kinderrechte nach UN-KRK) die Rechte von Kindern in der digitalen Welt erörtert und Konsequenzen für die pädagogische Praxis diskutiert werden.
Das Webinar findet am 16.06. von 10.00 bis 12.00 Uhr und am 18.06. von 13.00 bis 15.00 statt.

Veranstaltungszeitraum:

16.6.2020 - 18.6.2020

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

WeTeK

Veranstaltungsort:

Lernplattform des Medienzentrum Pankow

Beschreibung:

Seit der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention im Jahre 1989 hat sich Vieles verändert. Digitale Technologien gehören zum Alltag und bieten Chancen wie Risiken. Ausgehend von der Mediennutzung Kinder und Jugendlicher sollen im Workshop anhand der Punkte Teilhabe, Befähigung und Schutz (Dreieck der Kinderrechte nach UN-KRK) die Rechte von Kindern in der digitalen Welt erörtert und Konsequenzen für die pädagogische Praxis diskutiert werden.

Sobald die Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten alle Teilnehmenden den Zugang zur Onlineplattform und eine Anleitung für die Einwahl über Adobe Connect. Für die Teilnahme am Webinar benötigen Sie Tablet/Computer, eine stabile Internetverbindung, Mikrofon und Lautsprecher (idealerweise ein Headset).

Inhalt / Struktur:

  • Grundlagen des Kinder- und Jugendmedienschutz
  • Bedeutung der kindlichen Medienkompetenz
  • Die UN-Kinderrechtskonvention - ein Regelwerk zum Schutz der Kinder
  • Konsequenzen für die pädagogische Praxis

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berlin)
Person
Zur Einrichtung
Weitere Angaben
Sicherheitsfrage
Aktionen
* Pflichtfelder müssen angeben werden.