Seminar-Nr. 01 / wet / 321-42

Veranstaltung:

Sehen, fühlen, hören - Bücher interaktiv und inklusiv gestalten

Zielgruppe:

(Sozial)pädagogische Fachkräfte der frühkindlichen Bildung in Kindertagesstätten.

Kurzbeschreibung:

Die digitale Buchform ermöglicht es, sich Texte vorlesen zu lassen, Bilder werden beschrieben, Spiele sind mit eingebunden. In diesem Seminar werden wir selbst aus einem Printbuch ein interaktives Buch zum Sehen, Fühlen und Hören erstellen.

Veranstaltungszeitraum:

22.11.2021 - 23.11.2021

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

WeTeK

Veranstaltungsort:

Medienzentrum Pankow | Hosemannstr. 14 | 10409 Berlin

Beschreibung:

Bücher sind schon lange nicht mehr nur aus Papier. Viele Kinderbücher gibt es zusätzlich als APP oder E-Book. Die digitale Form ermöglicht es sich Texte vorlesen zu lassen, Bilder werden beschrieben, Spiele sind mit eingebunden.

Wir werden mit digitalen Mitteln selber die gedruckte Variante erweitern. Sie können die Texte einsprechen und somit auch die Sprache bestimmen. Über QR-Codes verbinden wir erweiternde Inhalte aus dem Internet, wie Filme, Lernspiele, Geräusche. Es wird geklebt, gefaltet, geschnitten um die Geschichten mit taktilen Elementen fühlbar zu machen. Texte in Braille-Schrift ergänzen die gedruckten Buchstaben.

Sie erhalten einen breitgefächerten Werkzeugkasten mit dem Sie Bücher für Kinder und mit ihnen gemeinsam herstellen können. Am Ende entsteht aus einem Printbuch Ihrer Wahl ein interaktives Buch zum Sehen, Fühlen und Hören, das inclusiv und für Alle ein Erlebnis ist.

Hinweis:
Bitte bringen Sie zum Kurs eine Printausgabe des Buches mit, das Sie bearbeiten möchten.

Kurszeiten:
An allen Kurstagen von 9.00 bis 16.00 Uhr

Voraussetzung für die Teilnahme vor Ort ist der Nachweis einer der 3 Gs (geimpft, genesen oder getestet) sowie das Einhalten der jeweils geltenden Hygienevorschriften. Sollte sich die Infektionslage wieder verschärfen, behalten wir uns vor, das Seminar online anzubieten.

Inhalt / Struktur:

  • Potenziale digitaler Medien
  • Apps und digitale Tools als Erweiterung von Printmedien
  • Einsatz von QR Codes in der pädagogischen Arbeit
  • Projektanregungen für die eigene Umsetzung

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berlin)
Person
Zur Einrichtung
Weitere Angaben
Sicherheitsfrage
Aktionen
* Pflichtfelder müssen angeben werden.