Seminar-Nr. 01 / fjs / 561-12

Veranstaltung:

Tüfteln & Making in der Kita

Zielgruppe:

(Sozial)pädagogische Fachkräfte der frühkindlichen Bildung in Kitas und Bibliotheken - für "fachlich Interessierte" geeignet -

Kurzbeschreibung:

In diesem Praxisseminar erproben die Teilnehmenden spielerisch-kreative Methoden, mit welchen bereits Kita-Kinder erste Programmiererfahrungen ermöglicht werden. So können Zusammenhänge ergründet und Selbstwirksamkeit und selbst tolle Objekte zu gestalten.

Das Seminar zahlt auf den Bereich "Natur - Umwelt - Technik" des Berliner Bildungsprogramms ein. Das Seminar findet in der Zeit von 9.00-16.00 Uhr statt und hat einen Umfang von 8 Fortbildungsstunden.

Info: Sollten die Kontaktbeschränkungen im Zuge der COVID-19 Prävention eine Umsetzung der Seminare als Präsenztermine verhindern, werden wir diese soweit möglich als Online-Veranstaltungen umsetzen.

Veranstaltungszeitraum:

28.4.2021 - 28.4.2021

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

BITS 21

Veranstaltungsort:

BITS 21 im fjs e.V. | Marchlewskistr. 27 | 10243 Berlin

Beschreibung:

Kinder haben großen Spaß am Tüfteln, Gestalten und an der Nutzung digitaler Medien. Mit einer spielerischen Anleitung durch pädagogische Fachkräfte können sie selbst Hardware-Prototypen bauen und erste Programmierfähigkeiten entwickeln. In diesem Einsteigerseminar werden praktische Anwendungen und ihre methodische Umsetzung mit jüngeren Kindern vorgestellt und selbst ausprobiert. Im Vordergrund steht die Selbsterfahrung der Teilnehmenden durch das gemeinsame Gestalten haptischer Objekte. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt: Also losgetüftelt!

Inhalt / Struktur:

  • Grundlagenwissen zu Making, Coding und Programmieren mit Kindern
  • Entwicklung von Tüftel- und Bastelstationen zum Nachbauen
  • Anleitung für die methodische Umsetzung und medienpädagogische Einbettung in der Praxis

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berlin)

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Fortbildungsangebot.
Leider kann das Seminar nicht mehr gebucht werden.
Bitte wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns, um sich über Alternativen zu informieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.