Seminar-Nr. 02 / fjs / 96-33

Veranstaltung:

Fachprofil Familie und Medienerziehung

Zielgruppe:

Pädagogische und sozialpädagogische Fachkräfte in Familien- und soziokulturellen Zentren, in der Familienberatung, Schulsozialarbeit u.ä. sowie freie Referent*innen der Wirkungsfelder Familienberatung und Medienerziehung - Für "fachlich Interessierte" -

Kurzbeschreibung:

Das berufsbgeleitende Qualifizierungsangebot Fachprofil Familie und Medienerziehung richtet sich an Fachkräfte in der Eltern- und Familienbildung. Für die Fortbildung wird voraussichtlich eine Anerkennung gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) vorliegen. Bitte informieren Sie uns, sofern Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten.

Für kurze Zeit bieten wir dieses Angebot kostenfrei an.

Veranstaltungszeitraum:

20.1.2021 - 3.6.2021

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

BITS 21

Veranstaltungsort:

Aufgrund der derzeitigen Situation: online

Flyer:

Download

Beschreibung:

Kinder und Jugendliche wachsen in einer vernetzten Medienwelt auf. Ihre Entwicklung zu kompetenten Persönlichkeiten, die Medien verantwortungsvoll nutzen und mit ihnen auch Gesellschaft aktiv mitgestalten, erfordert von Eltern und Familien einen signifikanten Beitrag in der Medienerziehung. Die Fortbildung richtet sich an (sozial)pädagogische Fachkräfte in Familien- und soziokulturellen Zentren, in der Familienberatung, Schulsozialarbeit u.ä. sowie freie Referent*innen, die ihr Fach- und Methodenwissen zu digitalen Medienwelten und zur Gestaltung der medienerzieherischen Zusammenarbeit vertiefen wollen.

Inhalt / Struktur:

  • Drei dreitägige Module
  • Zwei Aufgaben für den Praxistransfer
  • Konzeption, Durchführung und Dokumentation eines medienerzieherischen Praxisangebots
  • Ein Abschlusskolloquium

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berlin)

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Fortbildungsangebot.
Leider kann das Seminar nicht mehr gebucht werden.
Bitte wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns, um sich über Alternativen zu informieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.