Seminar-Nr. 02 / fjs / 84-36

Veranstaltung:

Digitale Medienproduktionen: Video

Zielgruppe:

(Sozial)pädagogische Fachkräfte der Handlungsfelder offene Jugendarbeit, Hilfen zur Erziehung und Hort und weiteren Handlungsfelder der Jugendarbeit - für fachlich Interessierte geeignet -

Kurzbeschreibung:

Smartphones haben sich in den vergangenen Jahren durch stetig verbesserte Technik zu sendefähigen Studios im Taschenformat entwickelt. Parallel dazu haben sich nach YouTube als Vorreiter auch Social-Media-Dienste wie facebook, Instagram, Snapchat, musical.ly & Co. diesem Trend angepasst und unterstützen Videos, Clips, Animationen etc. Jugendliche nutzen diese Formate selbstverständlich und dokumentieren auf diese Weise ihren Alltag, was ihnen wichtig ist und sie umtreibt (always on!) ‒ dabei wird ihnen häufig eine geringe Reflexion ihres Handelns nachgesagt.

Das Seminar findet in der Zeit von 09.00-16.00 Uhr statt und umfasst 16 Fortbildungsstunden.

Voraussetzung für die Teilnahme vor Ort ist ein Nachweis entsprechend der 3 G-Regel (geimpft, genesen oder getestet - Antigentest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) sowie das Einhalten der jeweils geltenden Hygienevorschriften. Sollte sich die Infektionslage wieder verschärfen, behalten wir uns vor, das Seminar online anzubieten.

Veranstaltungszeitraum:

8.12.2021 - 9.12.2021

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

BITS 21

Veranstaltungsort:

BITS 21 im fjs e.V. | Marchlewskistr. 27 | 10243 Berlin |

Beschreibung:

Das Seminar setzt bei diesen technischen Voraussetzungen an, um meist vorhandenes Equipment wie Smartphones und Tablets zu nutzen und in der Arbeit mit Bewegtbildern den Nerv der Zielgruppe zu treffen. Gleichermaßen können, wie in der klassischen Filmarbeit, Fragen zu Fiktion und Realität, bzw. übertragen auf diese Form der mobilen Mediennutzung Authentizität und Bewusstsein für Scripted Reality erörtert werden, um einen kritischen und reflektierten sowie kreativen Umgang mit multimedialen Netzwerken zu fördern.

Inhalt / Struktur:

  • Projektentwicklung und -umsetzung: Von der Idee zur Umsetzung, Werkzeuge und Methoden für die Projektarbeit mit Bewegtbild
  • Apps und Tools für Aufnahme, Schnitt und Postproduktion
  • Rechtliche Fragen der Projektarbeit: Veröffentlichung auf YouTube & Co. – was ist zu beachten?

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berlin)

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Fortbildungsangebot.
Leider ist das Seminar bereits ausgebucht.
Bitte wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns, um sich über Alternativen zu informieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.