Seminar-Nr. 02 / wet / 24-57

Veranstaltung:

Fachaustausch "Digitale Gewalt und Manipulation: Von Rechtsruck bis Deepfakes"

Zielgruppe:

(Sozial)pädagogische Fachkräfte aller Handlungsfelder der Kinder- und Jugendhilfe (z.B. offene Jugendarbeit, Hilfen zur Erziehung, Schulsozialarbeit, Hort etc.)

Kurzbeschreibung:

Fakenews, Manipulationskampagnen oder KI generierte Nacktbilder. Täglich begegnen jungen Menschen verschiedenste Formen von digitaler Gewalt. Was digitale Gewalt beinhaltet, welche Möglichkeiten es gibt, sich davor zu schützen und wie KI gezielt in Desinformationskampagnen eingesetzt wird, soll im Rahmen des Fachaustausches beleuchtet werden.

Die Veranstaltung findet in der Zeit von 10.00 – 14.00 Uhr statt. Ab 9.30 Uhr stehen Ihnen die Türen des Medienzentrums Pankow offen.

Veranstaltungszeitraum:

12.9.2024 - 12.9.2024 | 10:00 - 14:00 Uhr

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

WeTeK

Veranstaltungsort:

Medienzentrum Pankow | Hosemannstraße 14 | 10409 Berlin

Beschreibung:

In einer Zeit, in der digitale Technologien unsere Kommunikation und Informationsverarbeitung prägen, wird auch das Potenzial für Missbrauch immer deutlicher. Von gezielten Desinformationskampagnen über manipulative digitale Inhalte bis hin zu extremistischen Einflüssen – die Bandbreite der digitalen Gewalt ist vielfältig und oft schwer zu durchschauen.

Der Fachaustausch zum Thema „Digitale Gewalt und Manipulation: Von Rechtsruck bis Deepfakes“ bietet eine Auseinandersetzung mit diesen aktuellen Herausforderungen. Auf dem Programm stehen zwei praxisorientierte Workshops und ein fundierter Input, der sich genauer mit digitalen Medien und Rechtsextremismus auseinandersetzt.

Der gemeinsame Fachaustausch von WeTeK Berlin gGmbH und BITS 21 im fjs e.V. bietet Raum für neue Impulse, Diskussionen und Austausch über Möglichkeiten, um besser auf die vielfältigen Formen digitaler Gewalt reagieren zu können.

Inhalt / Struktur:

  • Fachinput von Lara Franke "Gemeinsam gegen Rechtsextremismus auf TikTok"
  • Praxisworkshop zum Thema Digitale Zivilcourage - Aktiv gegen Hass im Netz
  • Praxisworkshops zum Thema KI und manipulative Strategien im Netz
  • Gemeinsamer Austausch und Reflexion

Anmeldung

Person
Zur Einrichtung
Weitere Angaben
Sicherheitsfrage
Aktionen
* Pflichtfelder müssen angeben werden.