Seminar-Nr. 02 / fjs / 97

Veranstaltung:

Soziale Netzwerke

Zielgruppe:

pädagogische Teams aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, z.B. offene Kinder- und Jugendtreffs oder Wohngruppen im HZE-Bereich, die mit älteren Kindern und Jugendlichen arbeiten

Kurzbeschreibung:

Soziale Netzwerke – nicht ohne die pädagogischen Fachkräfte! Gemeinsam mit der Zielgruppe Zeit im Sozialen Netzwerk Zeit zu verbringen hat ebenso pädagogische Relevanz wie diese Räume für die Zielgruppe zu bespielen. Jedes Team muss seinen eigenen Weg finden – ob als Fachkräfte online nur erreichbar oder sogar aktiv. Die Teamfortbildung beleuchtet einsteigend das pädagogische Potenzial des gemeinsamen Handelns in Sozialen Netzwerken und macht Mut, loszulegen.

Veranstaltungszeitraum:

1.8.2021 - 14.7.2023

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

BITS 21

Veranstaltungsort:

nach Absprache

Beschreibung:

Wenn pädagogische Fachkräfte in Sozialen Netzwerken aktiv werden, müssen sie weitgehend explorativ vorgehen und Strategien zur professionell-pädagogischen Nutzung für ihre Arbeit ganz alleine festlegen. Sie können in der Regel nicht auf fertige Handlungsanleitungen zurückgreifen.

Die Teamfortbildung hilft dabei und gibt Teams einen Leitfaden an die Hand und greift die Grundlagen der Nutzung auf. Ein Crashkurs zu Instagram und/oder Tiktok hilft die Plattformen kennenzulernen und Berührungsängste abzubauen.

In einem letzten Schritt werden ganz praktisch Grafiktools zum Erstellen der Postings (Beiträge für Soziale Netzwerke) vorgestellt und gemeinsam ausprobiert. Optional ist es möglich nach Verfügbarkeit und Bedarf einen Expert*innen-Input zum Thema "Barrierearm posten" hinzuzubuchen.

Ein konkreter Termin für Ihre Teamfortbildung kann telefonisch oder via Mail abgestimmt werden. Die Fortbildungsbausteine können über mehrere Termine verteilt oder an zwei (aufeinanderfolgenden) Tagen umgesetzt werden. Gesamtumfang sind 16 Unterrichtseinheiten á 16 Stunden.

Inhalt / Struktur:

  • Vorteile, Chancen und pädagogisches Potenzial Sozialer Netzwerke; Instagram/TikTok-Crashkurs
  • Grundlagen der Nutzung; Konzeptionelle Rahmung des eigenen Handelns auf SMP – Handlungsleitlinien entwickeln – ein Leitfaden
  • Graphische Gestaltung von Beiträgen
  • Social Media barrierearm bespielen

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berlin)
Person
Zur Einrichtung
Weitere Angaben
Sicherheitsfrage
Aktionen
* Pflichtfelder müssen angeben werden.