Seminar-Nr. 02 / fjs / 861-37

Veranstaltung:

Zwischen Digital Detox und Doomscrolling - die Suche nach der Digitalen Balance

Zielgruppe:

(Sozial)pädagogische Fachkräfte aller Handlungsfelder der Kinder- und Jugendhilfe (z.B. offene Jugendarbeit, Hilfen zur Erziehung, Schulsozialarbeit, Hort usw.)

Kurzbeschreibung:

Wie die eigene Zielgruppe gut digital begleitet werden kann, steht im Fokus dieses Seminars. Dabei wird der Fokus vor allem darauf gelenkt, wie wir junge Menschen dabei unterstützen können, mehr Balance in ihren Medienalltag zu bringen. Was bedeutet exzessiver Medienkonsum? Wie können sich Kinder und Jugendliche eigene FGrenzen setzen? Wie lernen wir souverän und selbstbestimmt mit Medien umzugehen?

Die Fortbildung findet in der Zeit von 10.00-15.00 statt und umfasst insgesamt 6 Fortbildungsstunden (á 45 min).

Veranstaltungszeitraum:

5.3.2024 - 5.3.2024

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

BITS 21

Veranstaltungsort:

BITS 21 im fjs e.V. | Marchlewskistr. 27 | 10243 Berlin

Beschreibung:

Smpartphones sind unsere Wecker, ohne Kophörer und Musik geht die Bahnfahrt nicht, die tägliche Dosis TikToks, Yoga mit YouTube und Einschlafen beim Serienmarathon - schleichend hat nicht nur das Medienangebot zugenommen, sondern auch unsere Zeit damit und unser Leben darin. Die Auswirkungen sind noch nicht komplett erforscht, spürbar sind sie bereits deutlich. Wann ist der Medienkonsum nicht mehr "normal" sondern schon problematisch? Und wie können wir persönlich UND als pädagogische Fachkraft eine digitale Balance schaffen, gerade in einer Zeit, in der es leichter scheint, online zu leben, als offline?

In der Fortbildung versuchen wir das Phänomen des Mediensogs zu verstehen und Lösungswege zur digitalen Balance zu finden.

Inhalt / Struktur:

  • digitale Lebenswelten verstehen
  • Einordnung Medienkonsum
  • Digitale Begleitung
  • Herausforderungen der Smartphonenutzung
  • Methoden für mehr digitale Balance

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berliner Einrichtungen)

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Fortbildungsangebot.
Leider kann das Seminar nicht mehr gebucht werden.
Bitte wenden Sie sich über das Kontaktformular an uns, um sich über Alternativen zu informieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.