Seminar-Nr. 02 / fjs / 892

Veranstaltung:

“Ohne Strom und Stecker” – Offline digital begleiten

Zielgruppe:

pädagogische Teams aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, z.B. offene Kinder- und Jugendtreffs oder Wohngruppen im HZE-Bereich, die mit älteren Kindern und Jugendlichen arbeiten

Kurzbeschreibung:

Im Zuge der Digitalisierung findet der Alltag von Jugendlichen immer mehr in hybriden Räumen statt, in denen sich digitale und analoge Erfahrungen miteinander vermischen. So spielen digitale Medien gerade während der Jugendphase in den Zusammenhängen von Aneignung, Sozialisation und Identitätsarbeit eine immer wichtigere Rolle.

Vor diesem Hintergrund müssen wir uns als Pädagog*innen fragen, wie wir den Jugendlichen auch in ihren digitalen Welten zur Seite stehen können und dort für sie ansprechbar sind. Was brauchen Jugendliche und wie erreichen wir sie? Und wie lässt sich digital souverän Auftreten in Zeiten beständigen Wandels?

Veranstaltungszeitraum:

1.8.2021 - 14.7.2023

Kosten:

kostenfrei

Veranstalter:

BITS 21

Veranstaltungsort:

nach Absprache

Beschreibung:

Medienpädagogik – das geht auch ganz ohne Strom und Stecker. Mit der Digitalität des Alltags und digitalen Transformationen gehen Herausforderungen einher, mit denen auch unsere Zielgruppe hier und da zu kämpfen hat. Der Algorithmus entscheidet, was wir sehen. Der Ton in sozialen Netzwerken ist nicht immer schön und der Druck, viele Likes zu erhaschen ist groß. Es ist enorm wichtig, sich diesen Themen zu stellen und gemeinsam zu bearbeiten. Dazu muss es nicht gleich immer gleich das große Projekte sein. Es muss nicht zwingend ein Filmstudio installiert werden oder ein I-Pad-Koffer angeschafft werden. Wir können Medien und mediale Herausforderungen auch auf der Inhaltsebene zum Thema machen. Wir sprechen sie mit der Zielgruppe an und kommen gemeinsam ins Reden und in den aktiven Austausch. Dabei helfen uns Methoden und gute Beziehungsarbeit.

Die Fortbildung stellt Methoden, und Übungen vor, die mit der Zielgruppe eingesetzt werden können. Die Teilnehmenden bekommen Gelegenheit diese auszuprobieren und sie zielgruppenorientiert weiterzuentwickeln. Ganz ohne Strom und Stecker.

Ein konkreter Termin für Ihre Teamfortbildung kann telefonisch oder via Mail abgestimmt werden. Die Fortbildungsbausteine können über mehrere Termine verteilt oder an zwei (aufeinanderfolgenden) Tagen umgesetzt werden. Gesamtumfang sind 16 Unterrichtseinheiten á 16 Stunden.

Inhalt / Struktur:

  • Jugend und digitale Medien(arbeit)
  • Beratungskompetenz für den digitalen Alltag
  • Chancen und Risiken digitaler Jugendarbeit

Anmeldung

(nur für Fachkräfte aus Berlin)
Person
Zur Einrichtung
Weitere Angaben
Sicherheitsfrage
Aktionen
* Pflichtfelder müssen angeben werden.